Archives

Juli 2012

In den USA machte vor einigen Jahren das obskure Fitness-Gerät Shake Weight von sich reden, das sogar zum Inhalt einer „South Park“-Episode wurde. Nun folgt aus Korea ein nicht minder seltsames Fitness-Utensil namens Ace Power. Das Gerät verspricht eine Gewichtsabnahme im Galopp. Ob dieser Effekt tatsächlich eintrifft, sei mal dahin gestellt, fest steht aber, dass man sich beim „Training“ besser nicht von Nachbarn ertappen lassen sollte, denn das könnte peinlich werden…

„Dragon Ball“-Freunde dürfen sich freuen, im März nächsten Jahres, genauer gesagt am 30.3.2013, wird ein neuer „Dragon Ball Z“-Anime-Movie in die japanischen Kinos kommen. Der Film entsteht in enger Zusammenarbeit mit Akira Toriyama, dem Autor der Serie. Der Film wird der insgesamt 14. Movie der „Dragon Ball Z“-Reihe sein. Mehr Infos und aktuelle Neuigkeiten zum Film unter www.dragonball2013.com.

Am 25. August wird der erste Real-Film zum Anime-Klassiker „Kenshin“ in den japanischen Kinos angelaufen. Das aufwändige Historien-Spektakel erzählt die Geschichte des mächtigen Samurais Kenshin, dessen kriegerische Fähigkeiten im beginnenden Zeitalter der Industrialisierung allerdings nicht mehr vonnöten sind. Kenshin wird fortan zum Vagabunden, der das Land durchquert, um für sich selbst eine neue Bestimmung zu suchen.

Kreidegemälde, die einen dreidimensionalen Eindruck vermitteln und unserem Auge eine optische Täuschung vermitteln, scheinen zum neuen Trend zu werden. Es gibt immer mehr Künstler, die sich auf die Technik spezialisieren und immer größere, imposantere Werke. Eher klein ausgefallen ist hingegen das Werk des Künstlers Chris Carlson, dafür aber hat Chris als Motiv einen uns wohl bekannten Klempner gewählt, der hier über den Controller der ersten Nintendo-Konsole springt. Eine perfekte Illusion, denn das Bild wurde tatsächlich völlig flach auf den Boden gemalt. Mehr Bilder vom Künstler unter https://chriscarlsonco.tumblr.com.

2012 copyright by TOXIC SUSHI