Archives

September 2012

OMG! Nachdem die Firma Neurowear bereits erfolgreich ihre stimmungssensitiven Katzenohren auf den Markt gebracht hat, plant die Company nun ein Nachfolgeprodukt: Einen künstlichen Katzenschwanz, der, gesteuert durch Hirnströme, die jeweilige Stimmung des Trägers erkennt und diese durch starkes oder weniger starkes Wedeln wiedergibt.

Kyary Pamyu Pamyu ist so etwas wie das japanische Pendant zu Daniela Katzenberger. Soll heißen, das Mädel sieht irgendwie ganz niedlich aus, kann darüber hinaus aber eigentlich nichts. Dass man trotzdem Karriere machen kann, hat nicht nur Daniela Katzenberger, sondern auch das Harajuku-Girl mit dem seltsamen Namen bewiesen. Hier ein obskurer Wackelpudding-Werbespot mit Kyary in der Hauptrolle…

https://youtu.be/naGOxCNqKyE

Ein Spiel, ganz nach dem Geschmack von Toxic Sushi! In „Hell Yeah!“ schlüpft der Spieler in die Rolle eines höllischen Karnickels, das mit allerlei martialischen Waffen eine Achterbahn aus den Regionen der Hölle macht. Das Game ist ab Oktober im PlayStation Store erhältlich, für PlayStation Plus User sogar kostenlos.

Vom 19. bis zum 23. September fand in Japans Megametropole die Tokyo Game Show statt. Hier ein Video der heißesten Girls der Show!

Auf der Tokyo Game Show wurde just der neue Trailer für das PS3/Xbox 360-Game „Metal Gear Solid Rising: Revengeance“ vorgestellt, das im Laufe des nächsten Jahres erscheinen soll. Viel Spaß beim Anschauen!

Einer der vielversprechendsten Titel für die neue Wii U-Konsole von Nintendo ist das Action-Game „Wonderful 101“ aus dem Hause Platinum Games. Im Spiel muss der Gamer einer Alien-Invasion trotzen und kann dabei über eine Armee von 100 waghalsigen Superhelden verfügen. Warum im Titel von 101 Helden die Rede ist? Nun, der 101. Held ist der Spieler selbst!

Die USA sind in China eingefallen! Nicht etwa mit Soldaten und Panzern, sondern vielmehr mit Fastfood. Pepsi, Coca-Cola, McDonalds, KFC und Burger King heißen die Invasoren. Und bei so genialen Werbespots wie sie die Sandwich-Kette  Subway in China präsentiert, scheint jeder Widerstand zwecklos!

Hier ein nettes Video, das alle Tokio-Fans begeistern dürfte. Das Filmchen zeigt einige der schönsten Flecken der japanischen Mega-Metropole und gibt das Geschehen im Zeitraffer-Tempo wieder.

Tokyo Living 2012 from MasayaSugimura on Vimeo.

Seit die großen Konsolen-Player Microsoft, Nintendo und Sony downloadbare Spiele über ihre jeweiligen Netzwerke anbieten, ist die Gameslandschaft wieder ein wenig bunter geworden, denn hier erscheinen oftmals äußerst schräge Titel, denen meist skurrile Ideen zugrunde liegen. So zum Beispiel das Game „Tokyo Jungle“, in dem man sich in Form diverser Tiergattungen durch ein menschenverlassenenes Tokio kämpfen muss und dabei stets versuchen muss, sich als Stärkster zu behaupten…

Hinter dem Namen Animetal USA verbirgt sich eine amerikanische Metal-Supergroup, deren Mitglieder allesamt Anime-Fans sind. Die Band versteht sich als Tribute zur gleichnamigen japanischen Band, die sich einst Mitte der neunziger Jahre gründete, inzwischen aber Geschichte ist. Animetal USA covern die Theme-Songs bekannter Animes in schnellen Metal-Versionen. Die Band besteht aus Ausnahmegitarrist Chris Impellitteri, dem ehemaligen Quiet Riot-, Whitesnake-, Ozzy Osbourne- und Dio-Bassisten Rudy Sarzo, dem ehemaligen Slayer-Drummer Jon Dette sowie ex-Loudness und Yngwie Malmsteen-Sänger Michael Vescera. Die Songs des Debüt-Albums wurden von Impellitteri und ex-Megadeth-Gitarrist Marty Friedman, adaptiert und arrangiert. Das zweite Album, schlichtweg „W“ betitelt, ist vor kurzem über Sony Music in Japan erschienen. Mehr zur Band unter www.animetalusa.jp.

 

Animetal USA – The Spaceship Yamato from Animetal USA on Vimeo.

2012 copyright by TOXIC SUSHI