Archives

Juni 2013

 

Hier wieder die aktuellen Werbespots aus Japan, unter anderem mit einem sprechenden Schweinchen, einer Frau mit Katzenschwanz, den SuperGirls und einem Geist, der Kakerlaken vereist!

 

Offensichtlich scheint es in Thailand keinen TÜV zu geben. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Dame im Video ein mit Stierschädel und mehreren Waffen verziertes Bike durch den Verkehr lenkt. Man achte ebenfalls auf den kleinen Vogel, der die Frau begleitet und sich dann auf den Lenker setzt. Andere Länder, andere Sitten…

 

Nein, es ist kein Werbespot für LSD oder irgendwelche anderen bewußtseinserweiternde Drogen, es ist eine Werbung für japanische Kaubonbons. Mittendrin findet sich einmal mehr Werbe-Ikone Kyary Pamyu Pamyu, die diesmal lediglich durch das wiederholte Singen der Silbe „Mi“ ihr Geld verdient. Das Leben ist so ungerecht…

 

„Resident Evil“-Schöpfer Shinji Mikami hat auf der E3 in Los Angeles den ersten Trailer seines neuen Survival-Horror-Games „The Evil Within“ präsentiert. Das Spiel wird von Bethesda produziert und soll 2014 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

 

 

 

Der japanische Honda-Konzern zählt weltweit zu den größten Motorenherstellern. Um im hart umkämpften Markt zumindest hin und wieder auf sich aufmerksam zu machen, muss man gelegentlich klotzen und nicht kleckern. So hat Honda nun einen Rasenmäher entwickelt, der mit 110 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h durchaus zu beeindrucken weiß.

 

Schade eigentlich, dass Japan nicht am Eurovision Songcontest teilnehmen kann, denn mit dieser Formation hätte das Land sicherlich gute Karten: Obachan! In einem Land, in dem pubertäre Idol-Bands die Musiklandschaft dominieren, scheint kaum ein Platz für Künstler älterer Semester zu sein. Bisher, denn jetzt haben sich mit Obachan 47 (!) Frauen aus Osaka zusammengefunden, die den jungen Hüpfern Konkurrenz machen wollen. Ursprünglich für einen Image-Werbespot für die Stadt Osaka gecastet, mischen die Ladys im besten Alter nun die Charts auf. Wir gönnen es ihnen!

 

Square Enix hat auf der E3 in Los Angeles den Trailer zum Spiel „Final Fantasy XV“ präsentiert (bisher unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ bekannt), der einmal mehr sehr eindrucksvoll ist. Das Spiel soll für die neue Sony-Konsole PlayStation 4 erscheinen, ein genauer Releasetermin ist allerdings noch nicht bekannt.

 

Der Videospiel begeisterte Taiwanese Dali Taichung (Synonym) hat einen beeindruckenden Stop-Motion-Film zum Thema „Zelda“ geschaffen. Dali, ein Amateur auf dem Gebiet der Animation, hatte bereits zuvor ein Duell der Charaktere aus „Street Fighter“ und „Dragon Ball“ in Stop-Motion-Manier produziert. Wir sagen: Mehr davon!

 

Auf der E3 in Los Angeles wurde nun endlich auch die PlayStation 4 präsentiert, die, ähnlich wie die Xbox One, ein schmuckloser schwarzer Kasten ist.  Wer den Krieg der Konsolen für sich entscheiden wird, dürfte zu Weihnachten feststehen, wenn beide Konsolen parallel zueinander auf den Markt kommen. Preislich hat die PS4 hier übrigens die Nase vorn, da sie für „nur“ 399 Euro angeboten wird, während die Xbox 499 Euro kosten wird.

 

Van Halen-Sänger David Lee Roth lebt seit gut einem Jahr in Tokio und hat dort die Story zu einen Film geliefert, in dem er selbst die Hauptrolle spielt. Ein erster Trailer macht einen soliden Eindruck, etwas verwunderlich sind allerdings die Zeilen, die der 57-jährige im Film spricht, denn dabei handelt es sich um ein Zitat aus der Serie „Sailor Moon“, das besagt, dass er im Namen des Mondes alles Unrecht bekämpfen und alles Böse besiegen wird. Wir sind auf den fertigen Film gespannt, der den Namen „Tokyo Story“ tragen wird.

 

2012 copyright by TOXIC SUSHI