Archives

September 2017

 

Wer schon immer mal wissen wollte, wie es sich anfühlt, eine Kamehameha-Attacke auszuführen, der kann sich nun diesen schicken Kamehameha-Ball nach Hause holen und die Magie-Attacke trainieren. Der Ball simuliert dabei drei unterschiedliche Angriffe, darüber hinaus lässt sich ein Trainingsmodus aktivieren, in dem Son-Gokus Stimme 60 nützliche Tipps zur Ausführung der Magie liefert. Eine Handschlaufe verhindert zudem, das dem zukünftigen Magie-Adepten der Ball aus der Hand fliegt.

 

 

 

Schaut man sich den Werbeclip von McDonalds in Malaysia an, so vermutet man zunächst, dass sich zwischen dem Pärchen ein Beziehungsdrama abspielt. Tatsächlich aber ist der Frau lediglich der Spicy Korean Burger zu scharf, sodass sie sich aus diesem Grund ein weiteres Getränk holen möchte. Eine nette Idee, ob es aber der schwarze Burger auch nach Deutschland schafft, ist eher unwahrscheinlich.

 

Mit „Warriors All Stars“ liefert die Hack-and-Slay-Schmiede Omega Force ein weiteres episches Schlachtengemetzel, in dem sich diesmal die Helden diverser Koei-Tecmo-Charaktere ein Stelldichein geben. Mit von der Partie sind unter anderem Ryu Hayabusa aus „Ninja Gaiden“, Kasumi aus „Dead or Alive“, William aus „Nioh“, Yukimura Sanada aus „Samurai Warriors“, Zhao Yun aus „Dynasty Warriors“, Horo und Oka aus „Toukiden“ sowie Sophie Neuenmüller aus „Atelier Sophie: The Alchemist of the Mysterious Book“. Für „Warriors“-Jünger ist „Warriors All Stars“ somit ein weiteres imposantes Hack-and-Slay-Game, das kurzweiligen, rasanten Spielspaß garantiert. Das Spiel erscheint exklusiv für die PS4 und ist seit 1. September erhältlich.

2012 copyright by TOXIC SUSHI