Archives

Dezember 2017

 

Ab heute ist der fantastische neue Anime von Regisseur Kenji Kamiyama auch in Deutschland auf DVD und Blu-ray-Special-Edition erhältlich. Der Film erzählt die Geschichte der angehenden Studentin Kokone, die sich nur zu gerne in eine fantastische Traumwelt flüchtet. Wann immer Kokone einschläft, findet sie sich im magischen Königreich Heartland wieder und erlebt, wie Prinzessin Ancien, mit Hilfe ihres magischen Tablets und ihrem sprechenden Plüschtier Joi, viele waghalsige Abenteuer meistern muss. Als Kokones Vater eines Tages in der realen Welt wegen des Verdachts der Industriespionage festgenommen wird und zwielichtige Männer versuchen, sein Tablet in ihren Besitz zu bringen, verschwimmen für Kokone die Grenzen zwischen den beiden Welten und das Mädchen setzt alles daran, ihrem Vater zu Hilfe zu kommen … Der Film ist ab sofort als DVD und als Blu-ray-Special-Edition inklusive Booklet (nur in Erstauflage), Die Landschaften von Kurashiki, Grußworten am Premierentag, einem Interview mit Regisseur Kenji Kamiyama sowie diversen anderen Extras erhältlich.

 

Lange hat es gedauert, nun gibt es endlich einen ersten Trailer zur Realverfilmung des Manga/Anime-Klassikers „Battle Angel Alita“. Regie führt Robert Rodriguez, das Script stammt von James Cameron und als Darsteller sind neben anderen Rosa Salazar (als Alita), Christopher Walz (als Dr. Dyson Ido), Jennifer Connelly, Michelle Rodriguez, Jackie Earle Haley, Casper Van Dien und Jeff Fahey mit von der Partie. In den USA soll der Film am 20. Juli 2018 in die Kinos kommen, ein deutscher Kinostart steht noch nicht fest.

Ab heute ist der dritte Band der Highschool-Romance-Reihe „Say „I love You“!“ erhältlich. Im Mittelpunkt des Mangas steht Mei, die eine Außenseiterin an ihrer Schule ist, wenig Freunde hat und nicht selten von ihren Mitschülern verspottet wird. Auch die hippen Freunde des Mädchenschwarms Yamato lassen kein gutes Haar an ihr, was allerdings das Interesse von Yamato an Mei weckt. Eine erste Begegnung mit ihr verläuft allerdings schmerzhaft, denn Mei tritt dem Jungen versehentlich volle Kanne gegen die Birne. Doch weder Mei, noch Yamato können dieses erste Zusammentreffen vergessen und so erwacht denn zwischen den beiden ein zunächst zartes Pflänzchen der Liebe, das aber schnell wächst. „Say „I love you“!“ liefert eine kurzweilige und äußerst stimmungsvolle Liebesgeschichte, die mit eindrucksvollen Charakteren und einer mitreißenden Story aufwartet.

2012 copyright by TOXIC SUSHI