Archives

Juli 2018

Seit heute sind zwei neue Mangas aus dem Hause Carlsen Manga! erhältlich: Zum einen ist der zweite Band der Serie „Focus 10“ erschienen, die aus der Feder der deutschen Mangaka Martina Peters stammt. Die Geschichte erzählt von den Geschwistern Adrian und Ada, die nachts von unheimlichen Kreaturen heimgesucht werden. Als zweite Neuheit präsentiert Carlsen Manga! den dritten Band der japanischen Reihe „Die Walkinder“. Das Manga liefert eine fantastische Geschichte um ein Volk, das auf einer schwimmenden Insel – genannt Sandwal – durch ein gigantisches Sandmeer treibt. Chakura ist Teil dieser Gemeinschaft und hat noch nie andere Menschen als die Bewohner seiner Insel gesehen. Doch dann treibt der Sandwal auf einer ähnlich große schwimmende Insel zu,  wo Chakura einem Mädchen begegnet, das sein Leben verändern soll … Ob Mystery und Horror („Focus 10“) oder Abenteuer und Fantasy („Die Walkinder“) – Mangafans kommen bei beiden Serien voll und ganz auf ihre Kosten!

   

 

 

Die japanische Idol-Band Super☆Girls hat passend zu den heißen Temperaturen ein cooles Video veröffentlicht, das zugleich die erste Single ihres kommenden Albums ist. Der Song nennt sich „Bubbling Squash“ und bietet wie üblich eine Mischung aus talentfreiem Gepiepse und rhythmischer Sportgymnastik. Schaltet man die Musik aus, ist der Clip jedoch sehr ansehnlich.

 

 

Publisher Bandai Namco hat verlauten lassen, das aktuelle „Tokyo Ghoul“-Spiel „:re Call to Exist“, das zu Weihnachten in Japan erscheinen wird, auch in Europa veröffentlichen zu wollen. Beim Spiel handelt es sich um ein Action-Game, bei dem der Spieler sowohl in die Rolle der Ghouls als auch in die der Ghoul-Buster schlüpfen kann. Das Spiel wird für PlayStation 4 und via Steam für den PC erscheinen.

 

Die Metalcore/Industrial-Band Crossfaith zählt zu den angesagtesten Bands Japans, hat bereits diverse internationale Touren absolviert und legt im August mit „Ex_Machina“ ihr fünftes Album vor. Im Oktober gastiert das Quintett aus Osaka endlich wieder in Europa und macht dabei auch Station in Deutschland und Österreich. Vorab gibt es nun schon mal eine Kostprobe in Form des Videos „The Perfect Nightmare“. Mehr Infos zur Band gibt’s in der August-Ausgabe von Toxic Sushi.

 

 

 

Super Sonico, der Charakter, der ursprünglich lediglich als Maskottchen der Software Company Nitroplus geschaffen wurde, hat mittlerweile einen weltweiten Siegeszug angetreten und ist der Star diverser Mangas, Animes, Videogames und Merchandise-Artikel und zählt darüber hinaus zu den beliebtesten Cosplay-Charakteren. Nun hat Sonico auch einen eigenen YouTube-Channel erhalten, der ihr bereits eine Stunde nach dem Start mehr als 100.000 Aufrufe und 30.000 Abonnenten bescherte. Das vorliegende Video stellt das Begrüßungsvideo dar, inzwischen folgten viele weitere.

2012 copyright by TOXIC SUSHI