Ab heute ist der fantastische neue Anime von Regisseur Kenji Kamiyama auch in Deutschland auf DVD und Blu-ray-Special-Edition erhältlich. Der Film erzählt die Geschichte der angehenden Studentin Kokone, die sich nur zu gerne in eine fantastische Traumwelt flüchtet. Wann immer Kokone einschläft, findet sie sich im magischen Königreich Heartland wieder und erlebt, wie Prinzessin Ancien, mit Hilfe ihres magischen Tablets und ihrem sprechenden Plüschtier Joi, viele waghalsige Abenteuer meistern muss. Als Kokones Vater eines Tages in der realen Welt wegen des Verdachts der Industriespionage festgenommen wird und zwielichtige Männer versuchen, sein Tablet in ihren Besitz zu bringen, verschwimmen für Kokone die Grenzen zwischen den beiden Welten und das Mädchen setzt alles daran, ihrem Vater zu Hilfe zu kommen … Der Film ist ab sofort als DVD und als Blu-ray-Special-Edition inklusive Booklet (nur in Erstauflage), Die Landschaften von Kurashiki, Grußworten am Premierentag, einem Interview mit Regisseur Kenji Kamiyama sowie diversen anderen Extras erhältlich.

 

Lange hat es gedauert, nun gibt es endlich einen ersten Trailer zur Realverfilmung des Manga/Anime-Klassikers „Battle Angel Alita“. Regie führt Robert Rodriguez, das Script stammt von James Cameron und als Darsteller sind neben anderen Rosa Salazar (als Alita), Christopher Walz (als Dr. Dyson Ido), Jennifer Connelly, Michelle Rodriguez, Jackie Earle Haley, Casper Van Dien und Jeff Fahey mit von der Partie. In den USA soll der Film am 20. Juli 2018 in die Kinos kommen, ein deutscher Kinostart steht noch nicht fest.

Ab heute ist der dritte Band der Highschool-Romance-Reihe „Say „I love You“!“ erhältlich. Im Mittelpunkt des Mangas steht Mei, die eine Außenseiterin an ihrer Schule ist, wenig Freunde hat und nicht selten von ihren Mitschülern verspottet wird. Auch die hippen Freunde des Mädchenschwarms Yamato lassen kein gutes Haar an ihr, was allerdings das Interesse von Yamato an Mei weckt. Eine erste Begegnung mit ihr verläuft allerdings schmerzhaft, denn Mei tritt dem Jungen versehentlich volle Kanne gegen die Birne. Doch weder Mei, noch Yamato können dieses erste Zusammentreffen vergessen und so erwacht denn zwischen den beiden ein zunächst zartes Pflänzchen der Liebe, das aber schnell wächst. „Say „I love you“!“ liefert eine kurzweilige und äußerst stimmungsvolle Liebesgeschichte, die mit eindrucksvollen Charakteren und einer mitreißenden Story aufwartet.

Rechtzeitig zu Weihnachten möchten wir auf den Online-Shop Moluna.de hinweisen, der ein umfassendes Angebot von über drei Millionen Artikeln bereithält, das neben Büchern, Musik, Filmen, Spielwaren und Games auch ein reichhaltiges Sortiment an Mangas und Animes zu bieten hat. Besucher können gezielt nach Genres, Labels und natürlich nach Titeln suchen und sich so den günstigsten Preis sichern. Bücher und Mangas werden portofrei verschickt, Animes zum günstigen Kurs von nur 2,95 Euro. Schaut doch mal vorbei bei Moluna.de und überzeugt Euch selbst vom riesigen Angebot! Aktuell gibt es beispielsweise den kultigen Animationsfilm „Emoji“ als DVD und Blu-ray zu einem besonders günstigen Preis. Hier geht’s direkt zur Website!

Ab heute ist die neueste Ausgabe von TOXIC SUSHI erhältlich, die einmal mehr mit einem kunterbunten Inhalt aufwartet. Themen sind unter anderem Fairy Tail, Servamp, das neue Label Manga Cult, Corpse Party, Sword Art Online, In this Corner of the World, Nights of Azure 2, Kimba – Der weiße Löwe, School Rumble, Sonic Forces und viele mehr. Wer schon mal einen Blick riskieren möchte, der kann dies hier in unserer Digitalausgabe tun, die natürlich nicht an das gedruckte Heft heranreicht, das einmal mehr mit aufwendig veredeltem Front- und Backcover gedruckt wurde, aber immerhin schon mal einen Blick auf unsere aktuellen Themen ermöglicht. Das Heft kann über Nipponart.de bestellt und abonniert werden!

Seit September gibt es in Deutschland mit Manga Cult ein neues Manga-Label, das gleich zum Start mit „Blame!“, „Basilisk“ sowie „WarCraft“ und „StarCraft“ einige kultige Titel zu bieten hat. Im Unterschied zu anderen Manga-Verlagen erscheinen die Titel in edlen Editionen, größeren Formaten und teilweise im Hardcover-Einband, was für Fans und Sammler sicherlich besonders attraktiv ist. Damit nicht genug, stehen bereits weitere Veröffentlichungen in den Startlöchern: 2018 werden der Klassiker „Tekkon Kinkreet“ (Sammelausgabe im Hardcover) sowie „Parataxis“ vom Body-Horror-Guru Shintarô Kago erscheinen. In der Softcover-Linie sind „Green Worldz“, ein achtbändiger Action-Manga im Stil von „Attack on Titan“ und „Tokyo Ghoul“ geplant sowie „Aposimz – Land der Puppen“, das neue Meisterwerk von Tsutomu Nihei, dem Autoren von „Blame!“ Mehr Infos zum Portfolio von Manga Cult findet ihr auf der offiziellen Website Manga-Cult.de.

 

Erina Kamiya ist Mitglied der erfolgreichen Idol Band Kamen Joshi und als solche stets um Promotion bemüht. Im Video versucht sie, es erfolgreichen Karate-Meistern gleich zu tun und einige Dachziegel zu zerschlagen. Allerdings nicht mit ihrer Faust … sondern mit ihren Brüsten. Die Mission schlägt schließlich fehl, sodass Erina ein anderes Körperteil zum Einsatz bringt. Es ist doch immer wieder erstaunlich, mit welch simplen Ideen man über 700.000 Views bei YouTube generieren kann.

 

Im August hatte das Tokyo Philharmonic Orchestra im Metropolitan Theatre der japanischen Landeshauptstadt 21 Soundtracksongs des Animes „Sailor Moon“ zum Besten gegeben, die nun am 6. Dezember auf einer Doppel-CD erscheinen werden. Der Videclip zeigt einen vierminütigen Konzertausschnitt, der bereits einen Eindruck des Konzerts vermittelt.

 

Nein, dies ist keine offizielle Ankündigung einer „Game of Thrones“-Anime-Serie. Vielmehr handelt es sich hier um einen vom französischen Animationsdesigner und YouTuber Malec geschaffenen Trailer, der zeigt, wie „Game of Thrones“ als Anime aussehen könnte. Die Wahrscheinlichkeit, dass es irgendwann zu einem Anime zur Live-Action-Serie kommen, ist indes äußerst gering, denn in Japan führt „Game of Thrones“ lediglich ein Nischendasein.

 

In der U-Bahn von Los Angeles ruft derzeit der fiktive japanische Charakter Superkind in Videoclips zum korrekten Verhalten in Bussen und Bahnen auf. Hingewiesen wird darauf, die Sitze nicht zu beschmutzen oder mit Gepäckstücken zu besetzten und die Gänge nicht zu blockieren. Superkind tritt dabei stets gegen das Monster Rude Dude an, das all dies falsch macht, trällert dabei ein Liedchen und weist das Monster schließlich in seine Schranken.

2012 copyright by TOXIC SUSHI