Usain Bolt goes Pokémon

Der achtfache jamaikanische Olympia-Sieger Usain Bolt macht in Japan aktuell Werbung für die neuen 3DS-Spiele „Pokémon Sonne“ und „Mond“. In den Spots trägt Bolt ein Outfit von Team Skull, den Schurken im Spiel, und fordert Pikachu zum Duell heraus.

Bersek and the Band of the Hawk ab heute im Handel!

Ab heute ist das blutige Hack’n’Slay „Berserk and the Band of the Hawk“ für PlayStation 4 erhältlich. Das Spiel basiert auf der bekannten „Berserk“-Serie von Kenarou Miura, die bereits als Manga und als auch Anime umgesetzt wurde und verbindet das „einer gegen 1000“-Spielprinzip der „Dynasty Warriors“-Actionspiele mit der düsteren und brutalen Atmosphäre des „Berserk“-Animes. Neben der brachialen Kampf-Action erzählt das Spiel die klassische Geschichte von Guts und seinem Zusammentreffen mit Griffith und den Hawks und liefert dabei eindrucksvolle, epische Cutscenes, die das perfektes Ambiente für ein stimmungsvolles Abenteuer liefern. Auf in die Schlacht!

Toyota, Queen & Street Fighter

Autohersteller Toyota bewirbt sein aktuelles Modell CH-R derzeit mit einem ungewöhnlichen Werbespot. In diesem taucht das Fahrzeug im Universum von „Street Fighter II“ auf und wird von Ryu zum klassischen Queen-Song „Keep yourself alive“, der gleichzeitig auch als Werbeslogan des neuen Modells fungiert, durch diverse Level gesteuert. Als Highlight gibt es dann noch ein Duell mit M. Bison, das der CH-R locker für sich entscheidet.

Monster Hunter meets Sailor Moon

Zum 25-jährigen Jubiläum von „Sailor Moon“ wird den Fans mit „Monster Hunter XX“ (spricht sich Double Cross) ein Spiel beschert, in dem mit Kätzchen Luna erstmals ein Charakter aus „Sailor Moon“/“Sailor Moon Crystal“ auftaucht. Luna dient den Monster-Hunter-Charakteren als schlagkräftiger Sidekick und macht dabei eine durchaus gute Figur. Ein deutscher Releasetermin des 3DS-Spiels steht noch nicht fest.

Yakuza 0 ab heute im Handel!

Bereits seit 2005 sorgt die „Yakuza“-Reihe aus dem Hause Sega für Begeisterung bei Action-Gamern und Crime-Fans. Zum zehnjährigen Jubiläum wurde den Fans nun mit „Yakuza 0“ für die PS4 ein Ausflug in die Vergangenheit beschert, der die bekannten Charaktere zu Beginn ihrer kriminellen Karriere zeigt. „Yakuza 0“ liefert Fans der Serie ein Wiedersehen mit den bekannten Charakteren Kiryu Kazuma und Goro Majima, die man hier in ihren jungen Jahren spielen und erleben kann. Wer schon immer mal einen Einblick ins Rotlichtmilieu wagen und wissen wollte, wie man sich vom Kleinganoven zum Yakuza-Boss nach oben arbeitet, der ist mit diesem Game bestens beraten und bekommt zudem eine Zeitreise in die achtziger Jahre geboten!

Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue ab heute im Handel!

Die „HD-Remix“-Reihe aus dem Hause Square Enix erfreut sich bereits seit geraumer Zeit großer Beliebtheit. Das vorliegende PS4-Spiel markiert dabei gleichermaßen den dritten Teil der „HD-Remix“-Reihe als auch den Prolog zum in näherer Zukunft erscheinenden „Kingdom Hearts III“-Game. Das Spiel liefert zum einen eine HD-Neuauflage des ursprünglichen Nintendo-3DS-Spiels und Fan-Favorites „Kingdom Hearts 3D [Dream Drop Distance]“, zum anderen den HD-Film „Back Cover X [chi]“, der wichtige Ereignisse zu Beginn der „Kingdom Hearts“-Chronologie beleuchtet und zu guter Letzt das komplett neue Kapitel „Birth by Sleep – A fragmentary passage“, das einen Vorgeschmack auf das mit Vorfreude erwartete „Kingdom Hearts III“ bietet. Eine ausführliche Vorstellung des Spiels findet Ihr in der nächsten Toxic-Sushi-Ausgabe, die am 17.2. erscheint.

Pacman-Riksha-Fahrt in Tokio

Eine nette Idee: Für einen begrenzten Zeitraum hatte Publisher Namco Bandai im Dezember einen „Asakusa Night Cruise“ in einer „Pacman“-Riksha angeboten. Da es Tausende von Interessierten gab, wurde via Los entschieden, wer tatsächlich in den Genuss der nächtlichen Rikshafahrt kommen sollte. Das Viertel Asakusa wurde dabei bewusst gewählt, da es mit seiner Ufernähe, den nahe gelegenen Tempeln und den netten Einkaufsstraßen allerlei Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Super Retro Boy

Auf der Elektronikmesse CES (Consumer Electronics Show), die Anfang Januar im amerikanischen Las Vegas stattfand, hat die Firma Retro-Bit den Super Retro Boy vorgestellt, ein Handheld, das im Stile des ersten Game Boys designt wurde und sowohl mit alten Game-Boy-, als auch mit Game-Boy-Color- und Game-Boy-Advance-Spielen kompatibel ist. Das Gerät verfügt zudem über ein HD-Display, einen Akku sowie R- und L-Tasten (für die Game-Boy-Advance-Games). Der Super Retro Boy soll im August erscheinen, Retro-Bit ist zudem im Gespräch mit einigen Publishern der alten Spiele bezüglich eventueller Wiederveröffentlichungen.

7th Dragon III: Code: VFD ab heute im Handel!

Der letzte Monat des Jahres scheint ganz im Zeichen der JRPGs zu stehen. Neben „Shin Megami Tensei IV: Apocalypse“ erscheint mit „7th Dragon III“ ein nicht minder interessantes Rollenspiel, das besonderes Augenmerk auf seine editierbaren Charaktere und die opulenten Drachenduelle legt. Angesiedelt ist das Geschehen 7000 Jahre in der Zukunft, die Erde wird inzwischen zu großen Teilen von Drachen beherrscht und läuft aktuell Gefahr, für immer vernichtet zu werden, da die Erweckung des titelgebenden, legendären siebten Drachens bevorsteht, der so etwas wie der Bringer der Apokalypse ist. Diesem Schicksal will die Noden Corporation entgegenwirken, in dem sie ein mächtiges, magisches Relikt vervollständigt, das als einziges in der Lage ist, den siebten Drachen zu stoppen. All dies bietet kurzweiligen Spielspaß, der vor allem durch die strategischen Überlegungen, die Zusammenstellung der Charaktere und die wunderschönen Drachenduelle generiert wird. Geheimtipp!

Shin Megami Tensei IV: Apocalypse ab heute im Handel!

Die „Shin Megami Tensei“-Reihe aus dem Hause Atlus zählt zu den ältesten und erfolgreichsten Rollenspielserien der Gamesgeschichte. Erstmals im Jahre 1987 veröffentlicht, umfasste das Franchise bisher drei Teile der Hauptserie und vier Teile des „Persona“-Spin-offs. Mit „Shin Megami Tensei IV: Apocalypse“ erscheint nun die jüngste Fortsetzung der Hauptserie. Das Spiel ist ohne Zweifel eines der besten – wenn nicht das Beste – JRPG für den Nintendo 3DS. Die Handlung ist komplex, erstreckt sich nicht nur über verschiedene Schauplätze, sondern auch über unterschiedliche Zeitebenen und der Schwierigkeitsgrad ist anspruchsvoll. Das rundenbasierte Kampfsystem lässt keine Wünsche offen und das Rekrutieren und Kombinieren von wirklich sehr imposanten Monstern und Dämonen sorgen für allerlei kurzweilige Momente. Zudem sei erwähnt, dass sich die Handlung erfreulich von den glattgebügelten Heile-Welt-Szenarien typischer JRPGs abhebt und somit einen frischen, ungewöhnlichen Ansatz liefert. Ein Must-Have für Fans japanischer RPGs!