Neues Babymetal-Album erscheint Anfang April

Am 1. April, und das ist kein Scherz, erscheint das zweite Album der japanischen Newcomer-Band Babymetal. Hier die erste Single-Auskopplung des Albums, die auf den Namen „Karate“ hört. Headbanging, now!

Ji-Pop – die groovenden Großväter kommen!

An dieser Stelle haben wir bereits des Öfteren von Bands berichtet, deren Mitglieder sich aus älteren Damen und Herren rekrutieren. Nun tritt die Band Ji-Pop in die Fußstapfen von Renter-Acts wie Obaaachan und KBG84. Das „Ji“ im Namen soll dabei natürlich an das „J“ aus J-Pop erinnern, gleichzeitig bezieht es sich aber auf das Wort „ojisan“, das soviel wie „alter Mann“ oder „Großvater“ bedeutet. Die Mitglieder der Band sind zwischen 59 und 80 und starten nun eine zweite Karriere als Popstars.

Die Tanzende Miku-Hatsune-Figur

Heute fand in Japan die Wonder Festival Modeling Expo statt, eine der größten Messen für Figuren und Modellbau. Dabei stellte die japanische Good Smile Company eine neue Miku-Hatsune-Figur vor, die nicht nur schick aussieht, sondern auch singen und tanzen kann. Darüber hinaus verspricht der Anbieter, dass die Figur auch mit ihrem Besitzer kommunizieren kann. Wie genau dies aussieht, soll in Kürze bekannt gegeben werden.   

Toxic Sushi wünscht ein verrücktes neues Jahr!

Toxic Sushi wünscht allen Lesern, Fans und Followern ein frohes und verrücktes neues Jahr! Passend dazu präsentieren wir Euch den neuen Clip des japanischen Comedian Hamada Bamyu Bamyu, der sich hier als „kleine Schwester“ der großen Kyary Pamyu Pamyu präsentiert.

KBG84 – Japans älteste Idol-Band startet durch

Die 84 im Bandnamen steht für das Durchschnittsalter der reifen Damen, die uns hier eine stimmungsvolle Mixtur aus traditioneller Min’You-Musik und mordernem Idol-Pop darbieten. Das Instrument, das zu Beginn des Songs zu hören ist, ist übrigens ein traditionelles Saiteninstrument aus Okinawa.

Momoiro Clover Z goes DragonBall

Gerade noch haben die talentfreien Mädels von Momoiro Clover Z mit den amerikanischen Schock-Rockern von KISS eine Single aufgenommen, da folgt bereits der nächste Streich. Diesmal entführen uns die Quietschgirls ins Reich von „DragonBall Z“. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die nächste Single-Auskopllung, die Ende des Monats erscheinen wird.

KISS vs. Momoiro Clover Z

Die legendäre amerikanische Hardroock-Band KISS wird gemeinsam mit der japanischen Pop-Gruppe Momoiro Clover Z einen Song aufnehmen. Single und Video zum von Paul Stanley komponierten Song „Yume No Ukiyo Ni Saitemina“ erscheinen am 28. Januar. Der Song wird in zwei Editionen, einer Momoclo -und einer KISS-Variante, erscheinen. Hier schon mal ein Ausschnitt aus der japanischen TV-Show, in der die beiden Gruppen ihre Kooperation verkünden. Mehr zum Thema demnächst!

Miku Hatsune-Video von Final Fantasy-Designer

Tetsuya Nomura, Designer mehrerer „Final Fantasy“-Games, hat seine Klasse nun auch in einem Video unter Beweis gestellt, in dem er seine ganze Version von Vocaloid-Ikone Miku Hatsune geschaffen hat. Der Clip wurde im Rahmen einer Miku Hatsune Art-Show in New York präsentiert und zeigt Miku so realistisch wie selten zuvor.

Babymetal-Konzert in Köln!

Am 3. Juli 2014 gastiert die japanische Metal-Idol-Formation Babymetal in der Kölner Live Music Hall. Karten für das Konzert sind ab sofort erhältlich!

Silicon Maru, die singende Sex-Puppe

In Japan stehen so genannte Pop-Idols, hübsche Mädchen, die eigentlich nichts können, außer gut aussehen, hoch im Kurs. Nun kam ein Plattenlabel auf eine nahe liegende Idee: Es schickt eine Sex-Puppe aus Silikon, genannt Silicon Maru, ins Rennen um die Gunst der Pop-Fans. Silicon Maru hatte zuvor als „Darstellerin“ in der Soap „Lovetopia“ von sich reden machen, in der größtenteils Sex-Dolls als Darsteller in Erscheinung traten. Man darf gespannt sein, wie sich die Karriere der hübschen Puppe entwickelt.