Nein, es handelt sich um keinen Witz, in Japan ist tatsächlich gerade eine Kamera auf den Markt gekommen, die die Form eines leckeren Donuts hat. Zurückzuführen ist das Design auf die Begeisterung der Japaner für kuriose Toys, die oftmals von Designern geschaffen werden und begehrte Sammler-Objekte sind. Der aktuelle Trend geht allerdings dahin,  nun auch Gebrauchsgegenstände möglichst skurril zu gestalten. Die Kamera bietet 3 Megapixel und als Gimmick vier verschiedene Farbfilter, mit denen sich kunstvolle Aufnahmen machen lassen. Erhältlich ist die Kamera für umgerechnet ca. 50 Euro auf der Website https://www.premium-gear.com/.

doughnut-camera

doughnuts-two-flavours

2012 copyright by TOXIC SUSHI