Der letzte Monat des Jahres scheint ganz im Zeichen der JRPGs zu stehen. Neben „Shin Megami Tensei IV: Apocalypse“ erscheint mit „7th Dragon III“ ein nicht minder interessantes Rollenspiel, das besonderes Augenmerk auf seine editierbaren Charaktere und die opulenten Drachenduelle legt. Angesiedelt ist das Geschehen 7000 Jahre in der Zukunft, die Erde wird inzwischen zu großen Teilen von Drachen beherrscht und läuft aktuell Gefahr, für immer vernichtet zu werden, da die Erweckung des titelgebenden, legendären siebten Drachens bevorsteht, der so etwas wie der Bringer der Apokalypse ist. Diesem Schicksal will die Noden Corporation entgegenwirken, in dem sie ein mächtiges, magisches Relikt vervollständigt, das als einziges in der Lage ist, den siebten Drachen zu stoppen. All dies bietet kurzweiligen Spielspaß, der vor allem durch die strategischen Überlegungen, die Zusammenstellung der Charaktere und die wunderschönen Drachenduelle generiert wird. Geheimtipp!