The Great Battle ab sofort auf DVD/Blu-ray erhältlich!

„The Great Battle“ ist ein aufwendiger Historienfilm, in dessen Mittelpunkt die dreimonatige Belagerung der koreanischen Festung Anshi durch die überlegenen chinesischen Truppen steht. Die Tapferkeit der Verteidiger gilt bis heute als bedeutender Moment in der Geschichte Koreas. Wer auf epische Schlachtenfilme steht und beispielsweise den Kampf um Helms Klamm aus „Herr der Ringe“ zu seinen favorisierten Filmmomenten zählt, der ist mit diesem koreanischen Action-Blockbuster bestens beraten. Der Film ist ab heute im edlen Mediabook und ab 8. März in regulären DVD/Blu-ray-Editionen erhältlich.

City Hunter Live-Action-Movie

In Frankreich kommt am 6. Februar der Film „Nicky Larsen et le Parfum de Cupidon“ in die Kinos, hinter dem sich nichts Anderes verbirgt als eine Realverfilmung des bekannten Mangas/Animes „City Hunter“. Um den Ursprung deutlich zu machen, wurden sowohl das Plakat als auch der Film selbst im Stile bekannter Action-Animes gestaltet. Ein deutscher Kino- oder DVD-Start ist leider noch nicht bekannt.

Detective Pikachu Trailer

 

Lange haben Fans warten müssen, hier nun gibt es endlich den ersten Trailer zum Life-Action-Film „Detective Pikachu“. Der Film soll Mitte nächsten Jahres weltweit in die Kinos kommen, einen genauen Startermin gibt es noch nicht. Im Original wird Pikachu von Ryan Reynolds gesprochen, man darf gespannt sein, wer die deutsche Stimme liefern wird. Im Film muss Detektiv Pikachu das Verschwinden seines Partners aufklären, behilflich ist ihm dabei der Sohn der Sohn des Verschwundenen.

 

The Mimic – Dunkle Stimmen ab sofort auf DVD/Blu-ray erhältlich

 

Mit „The Mimic“ liefert der koreanische Regisseur Huh Jung nach dem Home-Invasion-Thriller „Hide and Seek“ seinen zweiten Film, der diesmal eine koreanische Legende aufgreift und diese auf recht eigenwillige Art und Weise interpretiert. Die Handlung basiert auf der koreanischen Legende des Jangsan-Tigers, von dem man sich erzählt, dass er in den Wäldern nahe der Stadt Busan Menschen angelockt habe, in dem er das Weinen einer Frau imitierte. „The Mimic“ ist kein reiner Junpscare-Ride, sondern ein mit viel Liebe zur folkloristischen Vorlage inszenierter Mystery-Thriller, der von bemerkenswerten und sehr authentischen Darstellern getragen wird. Mehr zum Film in der nächsten Ausgabe von TOXIC SUSHI, die ab 16.2. erhältlich ist. 

The Villainess ab heute auf DVD, Blu-ray und Mediabook erhältlich!

 

Ab heute ist der neueste Film des südkoreanischen Regisseurs Jeong Byeong-gil („Confession of Murder – Tödliches Geständnis“) fürs Heimkino erhältlich. Im Film geht es um Sook-hee, die Tochter eines berüchtigten Gangsters, die von diesem mit allen Fertigkeiten ausgestattet wurde, der es bedarf, um ganze Gruppen von verfeindeten Gangs unbemerkt auszulöschen. Als sie einmal mehr dieser Passion frönt, landet sie jedoch im Knast, wo ihr die Behörden ein unmoralisches Angebot machen: Anstatt für immer ihr Leben hinter Gittern zu fristen, bekommt sie die Gelegenheit, mit neuem Namen und verändertem Äußeren im Auftrag der Polizei gezielt Verbrecher auszuschalten. Erfüllt sie diese Mission zehn Jahre lang, winkt ihr die Freiheit. Sook-hee willigt ein, muss jedoch bald feststellen, dass es nicht leicht ist, die Seiten zu wechseln. Der Film ist ab 26.1. auf DVD, Blu-ray und limitierte Special Edition im Mediabook erhältlich!

Alita-Battle-Angel-Trailer

 

Lange hat es gedauert, nun gibt es endlich einen ersten Trailer zur Realverfilmung des Manga/Anime-Klassikers „Battle Angel Alita“. Regie führt Robert Rodriguez, das Script stammt von James Cameron und als Darsteller sind neben anderen Rosa Salazar (als Alita), Christopher Walz (als Dr. Dyson Ido), Jennifer Connelly, Michelle Rodriguez, Jackie Earle Haley, Casper Van Dien und Jeff Fahey mit von der Partie. In den USA soll der Film am 20. Juli 2018 in die Kinos kommen, ein deutscher Kinostart steht noch nicht fest.

Ab heute erhältlich: Resident Evil: Vendetta CGI-Movie

 

Nach „Degeneration“ (2008) und „Damnation“ (2012) ist nun mit „Vendetta“ der dritte an die Games-Reihe angelehnte „Resident Evil“-Film erschienen, der sich auch diesmal wieder in State-of-the-Art-CGI-Animationen präsentiert. Mit von der Partie ist einmal mehr Leon S. Kennedy aus „Resident Evil 2“ und „6“, der bereits in den ersten beiden Filmen als Protagonist in Aktion trat. Chronologisch trägt sich die Geschichte von „Resident Evil: Vendetta“ zwischen dem sechsten und dem siebten Teil der Spielereihe zu: Im Film muss Leon gemeinsam mit Chris Redfield die entführte Rebecca Chambers aus den Klauen des Biowaffen-Händlers Glenn Arias befreien. Der hat nämlich Böses vor. Die packende Mischung aus Action und Horror, die mit teilweise recht brutalen Szenen, fantastischen Schauplätzen und äußerst stimmungsvollen Bildern zu überzeugen weiß, ist ab heute auf DVD und Blu-ray erhältlich!

Trailer zum „Death Note“-Netflix-Film

 

Hier der erste Trailer zur amerikanischen „Death Note“-Verfilmung, die ab 25. August auf Netflix gestreamt wird. Als Regisseur fungiert Horror-Experte Adam Wingard, bekannt für Filme wie „You’re Next“ oder „Blair Witch“.

Der Toxic-Sushi-Shop-Tipp: Moluna.de

Mit Moluna.de stellt sich ein neuer Online-Shop mit einem umfassenden Angebot von über drei Millionen Artikeln vor, das neben Büchern, Musik, Filmen, Spielwaren und Games auch ein reichhaltiges Sortiment an Mangas und Animes bereithält. Besucher können gezielt nach Genres, Labels und natürlich nach Titeln suchen und sich so den günstigsten Preis sichern. Bücher und Mangas werden portofrei verschickt, Animes zum günstigen Kurs von nur 2,95 Euro. Schaut doch mal vorbei bei Moluna.de und überzeugt Euch selbst vom riesigen Angebot! Hier geht’s direkt zur Website!

Jojo’s Bizarre Adventure Realfilm-Trailer

 

Anfang August kommt in Japan die lang erwartete Realverfilmung des bereits als Anime und Game umgesetzten Mangas „Jojo‘s Bizarre Adventure“ in die japanischen Kinos. Erzählt werden die Abenteuer der Joestar-Familie, die mit Hilfe ihrer über Generationen vererbten Superkräfte gegen die Mächte des Bösen kämpft. Als Regisseur des Films fungiert das japanische Enfant Terrible Takshi Miike („Audition“, „Ichi the Killer“).