Nissin-Werbeclip mit Tennis-Star Naomi Osaka

Naomi Osaka ist Japans neues Aushängeschild in Sachen Spitzentennis, hatte die Japanerin doch bei den US Open die Favoritin Serena Williams deutlich bezwungen. Seither ist Naomi auch ein gefragter Werbestar und hat bereits für Nissan und Seiko geworben. Nun ist sie gemeinsam mit ihrem Landsmann Kei Nishikoi auch für Nissin vor die Kamera getreten und bestreitet mit ihm ein Tennis-Match – allerdings mit Schlägern des klassischen japanischen Hanetsuki-Spiels, das traditionell besonders zu Beginn des neuen Jahres gespielt wird.

Weihnachtsshopping bei Moluna.de

Weihnachtszeit, Geschenkezeit. Wer sich fürs bevorstehende Fest in punkto Präsente noch inspirieren lassen möchte, dem sei der Online-Shop Moluna.de empfohlen, der ein umfassendes Angebot von über drei Millionen Artikeln bereithält, das neben Büchern, Musik, Filmen, Spielwaren und Games auch ein reichhaltiges Sortiment an Mangas und Animes zu bieten hat. Besucher können gezielt nach Genres, Labels und natürlich nach Titeln suchen und sich so den günstigsten Preis sichern. Bücher und Mangas werden portofrei verschickt, Animes zum günstigen Kurs von nur 2,95 Euro. Einen aktuellen Geschenktipp stellt beispielsweise das über 650 Seiten starke Buch „100 Manga Artists“, das 100 japanische Künstler und ihr Werk präsentiert – und das für nur 15 Euro inklusive Porto. Schaut doch mal vorbei bei Moluna.de und überzeugt Euch selbst vom riesigen Angebot! Hier geht’s direkt zur Website!

Der Toxic-Sushi-Shop-Tipp: Moluna.de

Der Online-Shop Moluna.de dürfte Toxic-Sushi-Lesern mittlerweile ein Begriff sein, hält er doch ein umfassendes Angebot von über 4,3 Millionen Artikeln bereit, darunter auch ein reichhaltiges Sortiment an Mangas, Animes und Anime-Games. Ab sofort werden Besucher des Anime-Bereichs von Moluna.de übrigens vom zuckersüßen Charakter Luna willkommen geheißen, der von Zeichner Rian Trost geschaffen wurde und fortan als Maskottchen für Moluna dient. Schaut doch mal auf der Website vorbei und sagt Luna Hallo!

SUPER☆GiRLS go Bubbling Squash!

 

Die japanische Idol-Band Super☆Girls hat passend zu den heißen Temperaturen ein cooles Video veröffentlicht, das zugleich die erste Single ihres kommenden Albums ist. Der Song nennt sich „Bubbling Squash“ und bietet wie üblich eine Mischung aus talentfreiem Gepiepse und rhythmischer Sportgymnastik. Schaltet man die Musik aus, ist der Clip jedoch sehr ansehnlich.

 

Super Sonico goes YouTube!

 

Super Sonico, der Charakter, der ursprünglich lediglich als Maskottchen der Software Company Nitroplus geschaffen wurde, hat mittlerweile einen weltweiten Siegeszug angetreten und ist der Star diverser Mangas, Animes, Videogames und Merchandise-Artikel und zählt darüber hinaus zu den beliebtesten Cosplay-Charakteren. Nun hat Sonico auch einen eigenen YouTube-Channel erhalten, der ihr bereits eine Stunde nach dem Start mehr als 100.000 Aufrufe und 30.000 Abonnenten bescherte. Das vorliegende Video stellt das Begrüßungsvideo dar, inzwischen folgten viele weitere.

Die besten japanischen TV-Spots von 2017

 

Japan ist bekannt für seine skurrilen Werbespots, die auch im letzen Jahr wieder einige ganz besondere Highlights zu bieten hatten. Der Clip zeigt die besten Werbefilme des Jahres 2017 – viel Spaß beim Anschauen!

Der Toxic-Sushi-Webtipp: Moluna.de

Rechtzeitig zu Weihnachten möchten wir auf den Online-Shop Moluna.de hinweisen, der ein umfassendes Angebot von über drei Millionen Artikeln bereithält, das neben Büchern, Musik, Filmen, Spielwaren und Games auch ein reichhaltiges Sortiment an Mangas und Animes zu bieten hat. Besucher können gezielt nach Genres, Labels und natürlich nach Titeln suchen und sich so den günstigsten Preis sichern. Bücher und Mangas werden portofrei verschickt, Animes zum günstigen Kurs von nur 2,95 Euro. Schaut doch mal vorbei bei Moluna.de und überzeugt Euch selbst vom riesigen Angebot! Aktuell gibt es beispielsweise den kultigen Animationsfilm „Emoji“ als DVD und Blu-ray zu einem besonders günstigen Preis. Hier geht’s direkt zur Website!

Superkind goes L.A.

 

In der U-Bahn von Los Angeles ruft derzeit der fiktive japanische Charakter Superkind in Videoclips zum korrekten Verhalten in Bussen und Bahnen auf. Hingewiesen wird darauf, die Sitze nicht zu beschmutzen oder mit Gepäckstücken zu besetzten und die Gänge nicht zu blockieren. Superkind tritt dabei stets gegen das Monster Rude Dude an, das all dies falsch macht, trällert dabei ein Liedchen und weist das Monster schließlich in seine Schranken.

Das Nippel-UFO von Rakunoh Mother’s

 

Japan ist bekannt für seine schrägen Werbespots und da macht auch dieser aktuelle Clip aus dem japanischen TV keine Ausnahme. Beworben wird hier die Milch des Herstellers Rakunoh Mother’s, die man offensichtlich als „nicht von dieser Welt“ anpreisen möchte. In Japan kommt die Werbung sehr gut an, ob man sich allerdings als deutscher Konsument vorstellen könnte, eine Milch zu trinken, die von einem UFO geliefert wird, aus dem ein gigantischer Milchnippel heraushängt, bleibt fraglich.

Der Kamehameha-Attacken-Simulator

 

Wer schon immer mal wissen wollte, wie es sich anfühlt, eine Kamehameha-Attacke auszuführen, der kann sich nun diesen schicken Kamehameha-Ball nach Hause holen und die Magie-Attacke trainieren. Der Ball simuliert dabei drei unterschiedliche Angriffe, darüber hinaus lässt sich ein Trainingsmodus aktivieren, in dem Son-Gokus Stimme 60 nützliche Tipps zur Ausführung der Magie liefert. Eine Handschlaufe verhindert zudem, das dem zukünftigen Magie-Adepten der Ball aus der Hand fliegt.