Burst Angel

Vier durchgeknallte Girls, ein Destructo-Mecha und ein etwas begriffsstutziger Koch im Kampf gegen den Rest der Welt!

Tokio im Jahre 2050: Der besorgniserregende Anstieg der Kriminalität hat zahlreiche private Organisationen auf den Plan gerufen, die im Auftrag von Konzernen, Syndikaten und reichen Geschäftsleuten die Jobs übernehmen, mit denen die Polizei überfordert scheint. Eine dieser Organisationen agiert unter dem Namen Burst Angel und besteht aus vier Mädchen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Kopf der Gang ist die 19-jährige Sei, deren Großvater der Kopf der Triade des weißen Drachens ist. Sie nimmt Aufträge entgegen und koordiniert die Einsätze ihrer Mitstreiterinnen. Mit erst 11 Jahren die Jüngste im Bunde ist Amy, die sich als kongeniale Hackerin einen Namen gemacht hat. Gemeinsam mit Sei hält sie zumeist die Stellung in der Basis, die sich in einem gigantischen, gepanzerten Wohnmobil befindet. An vorderster Front Kämpfen die 15-jährige Meg und die 17-jährige Jo, die sich in New York kennen lernten und seither unzertrennbar sind. Während Meg ein wilder, aufgedrehter Teenager ist, ist Jo eher in sich gekehrt und geheimnisvoll. Sie verfügt als einzige im Team über besondere Kräfte, die in engem Zusammenhang mit dem lilafarbenen Tattoo auf ihrem Arm zu stehen scheinen. Geraten Meg und Jo im Kampf in Bedrängnis, können die beiden auf Django, einen bis an die Zähne bewaffneten Kampf-Mecha zurückgreifen. In just dieser durchgeknallten Frauen-WG tritt der unbedarfte Kyohei einen Job als Koch an und erlebt fortan sein blaues Wunder…

„Burst Angel“ ist ein kurzweiliger und humoriger Raketenritt in eine kunterbunte und von Mechas dominierte Zukunft. Sexy Girls, dicke Wummen, explosive Robot-Fights und ein tollpatschiger Koch als Comic-Relief machen die Serie zu einer abwechslungsreichen Wundertüte, die in Soundtrack und Posen sogar Motive des klassischen Westerns offenbart. Fans von „Trigun“ und „Gungrave“ sollten sich diesen Wild-Ride ganz oben auf ihrem Wunschzettel notieren! MM

Produktionsjahr: Japan 2004, Genre: Action/Comedy, Studio: Gonzo/GDH, Episoden: 24 (a ca. 24 Minuten), Anbieter: Panini, FSK: 16 (DVD 2 hat FSK 12), Manga: Planet Manga 

No comments

Post a Reply

2012 copyright by TOXIC SUSHI