Your Name. ab sofort auf DVD und Blu-ray erhältlich!

81vQzltxUmL._SL1500_

 

Mit „Your Name.“ ist nun das bereits mehrfach ausgezeichnete und zu den weltweit erfolgreichsten Animes aller Zeiten zählende Werk von Regisseur Makoto Shinkai fürs Heimkino erschienen. Die Geschichte von „Your Name.“ beginnt mit dem Wunsch des Highschool-Girls Mitsuha, im nächsten Leben ein Junge sein zu wollen, der in der schillernden Metropole Tokio lebt. Und der Wunsch kommt nicht von ungefähr, denn Mitsuha lebt im kleinen, langweiligen Bergdörfchen Itomori, in dem sich jeder Tag gleich anfühlt. Als das Mädchen eines Morgens erwacht, scheint ihr Sehnen Wirklichkeit geworden zu sein, denn ihr Geist befindet sich plötzlich im Körper des Jungen Taki, dessen Geist wiederum in ihren Körper gefahren ist. Allerdings ist der Körpertausch nur temporär, wiederholt sich allerdings stetig und in der Regel dann, wenn sich beide schlafen legen. Fortan müssen die beiden Teenager die ungewohnte Situation meistern, was zum einen zu allerlei skurrilen Begebenheiten führt … Der Film ist ab sofort als DVD, Blu-ray sowie als limitierte Steelbook-Edition im UHD-Blu-ray-Format und als ebenfalls limitierte Blu-ray-Box erschienen.

 

Tirikilatops

Unknown

 

Dass es in Japan allerlei schräge Musikacts gibt, ist hinlänglich bekannt, doch auch Korea steht dem in nichts nach. Die Band Trikilatops beispielsweise erscheint wie eine Mischung aus den Teletubbies und einem außerirdischen LSD-Experiment und besteht aus den Mitgliedern Bom Carrot, Super Bodreong und Rikkuuu und macht nach eigenen Angaben avantgardistischen Electro-Pop. Schade, dass Korea nicht am Eurovision Song Contest teilnehmen darf.

Zombies in Hello Kitty Land

kf-1

 

Am 9. und 16. Juni verwandelt sich der beliebte Tokioter Vergnügungspark Puroland, der in der Regel von Hello Kitty und anderen Sanrio-Charakteren bevölkert wird, in einen Zombie-Albtraum. An diesen beiden Tagen nämlich werden die Besucher nicht von den süßen Sanrio-Charakteren erwartet, sondern von Zombies. Dabei gilt es diverse Missionen zu erfüllen und natürlich präsentiert sich auch das Essen im Zombiestil. Das Video liefert einen ersten Einblick in das, was die Zuschauer erwarten wird.

Der Toxic-Sushi-Movie-Tipp: Lady Bloodfight

 

Ab heute ist der kultige Martial-Arts-Film „Lady Bloodfight“ auf DVD und Blu-ray erhältlich! Spätestens seit dem Kultfilm „Bloodsport“ wissen wir, dass es sich bei dem Kumite um ein Underground-Tournament handelt, welches in Hongkong abgehalten wird. Dahin wagt sich auch die Heldin im Fight-Fest „Lady Bloodfight“, die von der amerikanischen Kampfsportlerin Amy Johnson verkörpert wird. Die spektakulären Kämpfe des Films wurde dabei von niemand Geringerem als Jet-Li-Stuntdouble Xin Xin Xiong choreografiert! Ein knallharter Hongkong-Knaller für alle Freunde rasanter Martial-Arts-Action!

 

The Mimic – Dunkle Stimmen ab sofort auf DVD/Blu-ray erhältlich

91cbMpZoHrL._SL1500_

 

Mit „The Mimic“ liefert der koreanische Regisseur Huh Jung nach dem Home-Invasion-Thriller „Hide and Seek“ seinen zweiten Film, der diesmal eine koreanische Legende aufgreift und diese auf recht eigenwillige Art und Weise interpretiert. Die Handlung basiert auf der koreanischen Legende des Jangsan-Tigers, von dem man sich erzählt, dass er in den Wäldern nahe der Stadt Busan Menschen angelockt habe, in dem er das Weinen einer Frau imitierte. „The Mimic“ ist kein reiner Junpscare-Ride, sondern ein mit viel Liebe zur folkloristischen Vorlage inszenierter Mystery-Thriller, der von bemerkenswerten und sehr authentischen Darstellern getragen wird. Mehr zum Film in der nächsten Ausgabe von TOXIC SUSHI, die ab 16.2. erhältlich ist. 

Hibushibire

a1105361963_10

 

Psychedelic Rock ist derzeit die Musik der Stunde und so sprießen denn auch in Japan aktuell Dutzende von neuen Bands wie halluzinogene Pilze aus dem Boden. Das aus Osaka stammende Trio Hibushibire hat mit seinem vor geraumer Zeit erschienenem Album „Freak Out Orgasm!“ ein besonders starkes Debüt vorgelegt und sorgt seither auch über die japanischen Landesgrenzen hinaus für Furore. Changchang (Gitarre/Vocals), 821 (Bass/Vocals) und Takashi (Drums) liefern in Songs wie „Lucifer‘s my Friend“ oder „Hallucination Valley Blues“ eine trippige Mischung aus Blue Cheer, MC5 und Jimi Hendrix.

Die besten japanischen TV-Spots von 2017

Bildschirmfoto 2018-01-14 um 22.52.53

 

Japan ist bekannt für seine skurrilen Werbespots, die auch im letzen Jahr wieder einige ganz besondere Highlights zu bieten hatten. Der Clip zeigt die besten Werbefilme des Jahres 2017 – viel Spaß beim Anschauen!

Tokyo Bon 2020

25025178_175730416362496_7842652819852099584_n

 

Wer schon einmal in Japan war, ohne der Landessprache mächtig zu sein und deshalb in Englisch kommunizieren musste, der dürfte schnell bemerkt haben, dass Japaner a) kaum Englisch sprechen und b) selbst wenn sie Englisch sprechen, nicht zu verstehen sind. Aus dieser Thematik heraus hat der aus Malaysia stammende Sänger Namewee gemeinsam mit Cool Japan TV einen witzigen Song geschaffen, der die schräge englische Aussprache der Japaner in liebevoller Art und Weise aufs Korn nimmt.

Happy New Year 2018!

23b8227220abb30088dd0180512edf79

Ab heute erhältlich: Toxic Sushi 23!

TScover23_CoverRGB72dpi

Ab heute ist die neueste Ausgabe von TOXIC SUSHI erhältlich, die einmal mehr mit einem kunterbunten Inhalt aufwartet. Themen sind unter anderem Fairy Tail, Servamp, das neue Label Manga Cult, Corpse Party, Sword Art Online, In this Corner of the World, Nights of Azure 2, Kimba – Der weiße Löwe, School Rumble, Sonic Forces und viele mehr. Wer schon mal einen Blick riskieren möchte, der kann dies hier in unserer Digitalausgabe tun, die natürlich nicht an das gedruckte Heft heranreicht, das einmal mehr mit aufwendig veredeltem Front- und Backcover gedruckt wurde, aber immerhin schon mal einen Blick auf unsere aktuellen Themen ermöglicht. Das Heft kann über Nipponart.de bestellt und abonniert werden!

2012 copyright by TOXIC SUSHI