Ab heute ist das erste von drei Volumes der 12-teiligen Anime-Reihe „Death Parade“ erhältlich. Die Serie liefert eine mögliche Erklärung auf die Frage, was nach dem Tod geschieht und wandelt dabei auf philosophisch-surrealen Pfaden. „Death Parade“ präsentiert sich ungewöhnlich, anders und finster und regt dabei durchaus zum Nachdenken an. Ein Anime für Fans, die ihre Serien nicht von der Stange, sondern individuell und außergewöhnlich mögen. Eine ausführliche Review zur Reihe gibt’s in der aktuelle TOXIC SUSHI.