Vandalismus in Japan? Gibt es so etwas tatsächlich? Man mag es sich als Europäer kaum vorstellen, zählt das Land der aufgehenden Sonne doch zu den Ländern mit äußerst moderater Kriminalität. Und doch ist es geschehen: Im Städtchen Hokuei, der Geburtsstätte des bekannten Manga/Anime-Charakters Detektiv Conan, wurden gleich zwei Bronze-Statuen von Vandalen heimgesucht und beschädigt. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro. Mehr im zum Vorfall im Video…

2012 copyright by TOXIC SUSHI