Unsere Headline mag ein wenig in die Irre führen, denn die guten alten Sega-Konsolen „Dreamcast“, „Saturn“, Mega Drive“ und „Game Gear“ gehen keineswegs wieder in Produktion. Vielmehr hat Sega einen Anime angekündigt, in dem die einzelnen Konsolen in Gestalt von bezaubernden Girls – den Sega Hard Girls – Abenteuer in bester „Sailor Moon“-Manier erleben. Dabei tragen die Girls nicht nur die Symbole der jeweiligen Konsole als Schmuck, sie sind auch an erfolgreiche Charaktere der jeweiligen Hardware-Generation angelehnt und tragen deren spezielle Charakterzüge. So wurde das Mädchen Dreamcast beispielsweise an Ulala aus „Space Channel 5“ angelehnt und stammt aus eher armen Verhältnissen, da sich die Konsole schlecht verkaufte. Noch gibt es keinen offiziellen Ausstrahlungstermin der Serie, wir halten Euch auf dem Laufenden!

sg-2

sg-1

 

 

2012 copyright by TOXIC SUSHI