Die Handlung von „The Familiar of Zero“ trägt sich an der Tristain Academy of Magic zu, an der die 16-jährige Louise Françoise Le Blanc de La Vallière eine Ausbildung absolviert, sich dabei bisher aber wenig geschickt anstellt. Wann immer sie auserkoren wird, mittels ihres Zauberstabes ihre Magie zu demonstrieren, endet dies nicht etwa in der Verwandlung eines Gegenstandes oder der Erschaffung eines magischen Wesens, sondern … in einer lauten Explosion. Als Louise einen Schutzgeist beschwören soll, der sie fortan begleitet wird, geschieht etwas Sonderbares, denn es gelingt ihr tatsächlich, einen solchen herbeizurufen. Allerdings ist dieser weder ein Tier, noch ein Fabelwesen, sondern … ein Mensch! Es handelt sich um den 17-jährigen Saito, der gerade im Tokio unserer Zeit seinen Laptop hat reparieren lassen, als er von einem Dimensionstor verschluckt wurde. Nun ist er – sehr zu seinem Unmut – in der Fantasywelt gefangen und soll noch dazu die Rolle als Louises Diener einnehmen … Vol. 1 der Reihe enthält die Episoden 1-4, ist im schicken Mediabook inklusive Schuber für die restlichen beiden Volumes erschienen und enthält als Bonus eine Gold-Brosche.