TOXIC SUSHI

Neo Anime Punk Art Crash!

TOXIC SUSHI ist neu, wild und laut und liefert eine optische wie inhaltliche Achterbahnfahrt durch die Bereiche Animes, Lifestyle, Musik und Live-Action-Movies, darüber hinaus bietet das Heft kurzweilige Artikel, die sich mit ungewöhnlichen Künstlern, schrägen Hobbys und ganz generell mit der japanischen Popkultur beschäftigen.

Dass dabei Movies, Animes und Videogames aus Asien im Mittelpunkt stehen, ist für TOXIC SUSHI kein Manifest, sondern eher der Tatsache geschuldet, dass wir eben diese Inhalte als besonders cool, aufregend und optisch imposant empfinden und sie zudem ein schier unbegrenztes und unentdecktes Potential aufweisen.

Besonderen Wert legt TOXIC SUSHI auf sein „toxisches“ Layout, das die wilden, kuriosen und verspielten Inhalte auch optisch widerspiegelt. Wie kein Magazin zuvor, präsentiert das Heft einen visuellen Punk-Art-Crash, der bis dato einzigartig in der deutschen Magazinlandschaft ist.

Wichtiger Bestandteil des Heftkonzeptes ist die Interaktion mit modernen Medien. QR-Codes zu ausgewählten Themen garantieren den sofortigen Zugang zu Trailern, Clips, Filmen und Aktionen auf www.toxicsushi.de.

TOXIC SUSHI wird über EMP, einen der bedeutendsten europäischen Mailorder-Giganten, sowie im Fachhandel, auf Conventions und bei ausgewählten Partnern vertreiben.

2012 copyright by TOXIC SUSHI