Noch bis 22. August hat in Osaka das Zombie Museum sein Pforten geöffnet, das seine Besucher in eine abstrakte Zukunft entführt, die davon ausgeht, dass die Welt nach dem Brexit und der Machtergreifung von Imperator Donald ins Chaos stürzte und eine Zombie-Invasion hervorbrachte. Der amerikanisch-japanische Arzt Dr. Aoki hat jedoch ein Serum entwickelt, das den Menschen gegen den Virus immun macht. Ihm zu Ehren wurde nun ein Museum errichtet, das unter anderem abgetrennte, sich noch bewegende, Zombie-Arme, eine Sammlung von Anti-Zombie-Waffen und sonstige Dokumente ausstellt. Der Clip liefert bereits einen ersten Eindruck, was die Besucher im Museum erwartet.